Elementarbereich

MUSIKALISCHE FRÜHERZIEHUNG

„Musikalische Früherziehung“
Nach Mäusekindern und/ oder Zwergenmusik geht es für Kinder ab 4 Jahren gern nahtlos weiter ohne Eltern im Gruppenkurs Musikalische Früherziehung.
Der Anspruch steigt, die jungen Musikschüler bedürfen größerer Förderung. Der Unterricht bedarf höherer Anforderung.

Weiterlesen

Geschult werden weiterhin Musikalität, Rhythmus und Gehör mittels Gesang, Tanz, Sprachübungen, Kreativspielen, Klanggeschichten mit Instrumenten. Die Kinder werden instrumental sicherer, entfalten Persönlichkeit. Gruppendynamik schult soziale Aspekte. Die Kinder lernen es, sich zu behaupten.
In den vier Instrumentengruppen „Streichen-Tasten-Blasen-Zupfen“ wird vorgefühlt. Wir besuchen die Fachlehrer und lassen uns inspirieren.
Interessierte Vorschulkinder erlernen das Flötenspiel in einer Gruppe von 3-4 Kindern.
Unsere Dozent/ en unterrichten auch in Kindergärten.
Der Kurs Musikalische Früherziehung endet mit Schulbeginn.
Weitere musische Förderung im Anschluss möglich mit dem Instrumentenkarussell (Orientierungshalbjahr für Erstklässler) oder ggf. schon direkt beim Fachlehrer der Wahl nach Kennenlerne-Stunde.

Zwergenmusik und Mäusekinder

2-3drittel_rote_punktlinie

Schalter_weiter_rot

Musikalische Früherziehung Kita

2-3drittel_rote_punktlinie

Schalter_weiter_rot

Instrumentenkarussell

2-3drittel_rote_punktlinie

Schalter_weiter_rot

Musikalische Früherziehung

Dozentin:
Heike Görz
Melinda Hammerich

 

Zielgruppe:
Kinder von 4 bis 6 Jahre

Ort:
ATARAXIA Schulgebäude R. 309

Kosten:
25,25 € pro Monat (Schwerin)
27,78 € pro Monat (Umland)

Tuchfühlung

Die erste Stunde ist zum Kennenlernen da und kostet natürlich nichts.