AKTUELLES

MUSIK KUNST Parcours

Donnerstag, 27. Juni 2024 ab 12 Uhr in der Schweriner InnestadtLogo Parcours

WICHTIGE INFORMATIONEN

Am Donnerstag, den 27. Juni 2024 laden alle staatlich anerkannten und geförderten Musik- und Jugendkunstschulen des Landes Mecklenburg-Vorpommerns zum Musik-Kunst-Parcours MV in der Schweriner Innenstadt – vom Markt bis zum Pfaffenteich. Ab 13 Uhr überraschen mehr als 40 Ensembles, Bands, Tanzgruppen und Orchester aus allen Landesteilen auf drei Bühnen mit einem berauschenden Programm aus Musik- und Tanzdarbietungen. Mit dabei sind u. a. das Jugendsinfonieorchester Schwerin, die Rostocker Rockband „So was von Pepe“ und Tanzgruppen aus Musikschulen und Jugendkunstschulen.

Spannende Kunstaktionen laden die Gäste zum Experimentieren ein. Sie können sich ein Bild machen im analogen Fotolabor auf dem Marktplatz, die Mecklenburgstraße bunt gestalten oder Hand anlegen beim Erschaffen einer Riesenskulptur am Südufer Pfaffenteich. Ausstellungen, Perfomances und musikalische Stationen mit Jazz, Klezmer, Flamenco und Straßenmusik säumen die Schmiedestraße.Kommt vorbei und hört und schaut zu und macht mit. Alle sind eingeladen zu kostenlosen Konzerten, Performances und Kunstprojekten.
Die Schirmherrschaft hat Bettina MartinMinisterin für Wissenschaft, Kultur, Bundes- und Europaangelegenheiten des Landes Mecklenburg-Vorpommern übernommen, Sie eröffnet die Veranstaltung um 14.15 Uhr gemeinsam mit dem Schweriner Oberbürgermeister Dr. Rico Badenschier.

Hintergrund

Kulturelle Bildung soll für alle Kinder und Jugendlichen möglich bleiben, unabhängig vom Familieneinkommen und vom Wohnort. Die Förderung der Musik- und Jugendkunstschulstrukturen im Land MV ist aber seit langem viel zu gering und geänderte Rahmenbedingungen für die Beschäftigungsverhältnisse machen die Lage noch schwieriger. Die faire Bezahlung des Personals ist ebenso ein Problem wie die dauerhafte Selbstausbeutung der Lehrkräfte an vielen Schulen aufgrund der strukturellen Unterfinanzierung. Dafür fordern die Verbände dringend eine Lösung von der Politik. Künftig fehlen immer mehr Lehrkräfte in künstlerischen Fächern an den allgemeinbildenden Schulen. Umso schlimmer fällt ins Gewicht, wenn selbst die Kinder, die sich für Kunst und Musik wirklich begeistern, keine Angebote mehr finden.

Preisträgerinnen und Preisträger aus Schwerin vom Bundeswettbewerb zurück

Musikschülerinnen und Musikschüler holten herausragende Preise in Lübeck

Über Pfingsten vertraten neun Schülerinnen und Schüler des Konservatoriums Schwerin und der Musik- und Kunstschule ATARAXIA e. V. die Landeshauptstadt Schwerin beim 61. Bundeswettbewerb Jugend musiziert in Lübeck. Acht von ihnen kamen mit Preisen zurück und die Freude darüber ist groß. So auch bei Kulturdezernent Silvio Horn: „Wieder einmal überzeugten die Schweriner Musikschülerinnen und -schüler mit herausragenden Ergebnissen und waren ganz vorn im bundesweiten Ranking dabei. Johanna Lorenz wurde vom Publikum beim Abschlusskonzert gefeiert, als sie gleichzeitig auf zwei Blockflöten das hochvirtuose Stück Tico-Tico no Fubá spielte. Der Dank geht an die Lehrkräfte, die die Schülerinnen und Schüler zu solchen Höchstleistungen motivieren“. Von der Musik- und Kunstschule ATARAXIA e. V. stellten sich sechs Schüler in Lübeck der Jury in sieben Kategorien. Ein 1. Preis und je zwei 2. und 3. Preise sowie zweimal das Prädikat „Mit sehr gutem Erfolg“ waren der Lohn für die intensive Vorbereitung. Vom Konservatorium Schwerin kamen alle mit einem Preis nach Hause – dreimal gab es einen 1. Preis und dreimal einen 2. Preis. Zwei Duos vereinten Schülerinnen und Schüler der beiden Musikschulen – ein Zeichen für die hervorragende Zusammenarbeit in der Landeshauptstadt im Sinne der musikalischen Förderung.

Ergebnisse Konservatorium Schwerin

Die Ergebnisse der Schülerinnen und Schüler des Konservatoriums Schwerin:

  • Anne Christin Möbius (1. Preis – Klavier vierhändig und jeweils ein 2. Preis – Klavier und ein Streichinstrument/Klavier, Klasse Yuko Ellinger, sowie Querflöte solo, Klasse Prof. Elisabeth Ramsenthaler)
  • Johanna Lorenz (1. Preis – Blockflöte solo, Klasse Anke Schmidt-Weißer)
  • Justin-Willi Drews (1. Preis – Tuba solo, Klasse Philipp Krüger)
  • Wendel Weniger (2. Preis – Klavier/ Duowertung mit Klavier, Klasse Cornelia Freese-Körner

Ergebnisse Musik- und Kunstschule ATARAXIA e.V.

Die Ergebnisse der Schülerinnen und Schüler der Musik- und Kunstschule ATARAXIA e. V.:

  • Yuxuan Bai (1. Preis – Klavier vierhändig, Klasse Yuko Ellinger und 2. Preis – Violine/ Duowertung mit Klavier, Klasse Victorita Condoi)
  • Elias Herrmann (2. Preis – Euphonium Solo, Klasse Hans Jacob)
  • Jakob Koll (3. Preis – Saxophon Solo, Klasse Ingolf Drabon)
  • Pauline Dibbert (3. Preis – Saxophon Solo, Klasse Ingolf Drabon)
  • Ida Sauer (mit sehr gutem Erfolg teilgenommen – Saxophon Solo, Klasse Ingolf Drabon)
  • Wendel Weniger (mit sehr gutem Erfolg teilgenommen – Saxophon Solo, Klasse Ingolf Drabon)

Auch die Schulleitungen beider Einrichtungen gratulieren den Teilnehmenden und ihren Lehrerinnen und Lehrern zu diesen großartigen Leistungen.

 (Text: Christina Lüdicke, Konservatorium Schwerin, 24. Mai 2024)

Elias Herrmann, Euphonium

Tuba für unsere Jugend-Brass-Band PotzBlech (LINK)

Ein Projekt der Musik- und Kunstschule ATARAXIA e.V.

PotzBlech – 40 Jugendliche Blechbläser und Schlagwerker brauchen eine neue Tuba! Als deutscher Jugend-Meister und Teilnehmer an der europäischen Brass Band Meisterschaft 2023 wollen wir unseren Klang weiter verbessern. Dafür brauchen wir Ihre Spende.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!
(18.2.2024)

Über gesangliche Verstärkung freuen sich:

MUSIK
Kurze Wartezeiten gibt es derzeit für folgende Instrumente:
FAGOTT, OBOE, POSAUNE, GESANG, KONTRABASS, E-BASS, UKULELE, MANDOLINE, HARFE

Der Jazzchor JAZZATAX sucht musikalische Verstärkungen. Gewünscht sind die Stimmlagen Tenor und Bass.

VORANMELDUNG (für die Warteliste)
Ihre Voranmeldung für alle Unterrichtsangebote nehmen wir sehr gern entgegen. ANFRAGE (Bitte beachten Sie, dass dies noch keine verbindliche Anmeldung ist.)

ANMELDUNG/UMMELDUNG (verbindlich nach erfolgter Probestunde)
Für die Anmeldung bzw. Ummeldung einfach auf den LINK klicken und unkompliziert das Formular ausfüllen.