AKTUELLES

Projektwoche  JAZZ  ROCK  POP  bei ATARAXIA

In der Woche vom 22.01. bis 27.01.2018 wird es erstmals für die ATARAXIA-Schüler eine Projektwoche des Fachbereiches Jazz/Rock/Pop geben. In dieser Woche werden kleinere Projektensembles und Bands gebildet und ergänzend gibt es offene Workshopangebote. Ziel der Projektwoche ist es, möglichst vielen Schülern die Gelegenheit zum gemeinsamen Musizieren zu geben. Denn genau das ist es, was fast immer den meisten Spaß macht und zum Üben motiviert. Die Angebote sind dem FLYER zu entnehmen.

Am Samstag, den 27.01.2018 findet um 16.00 Uhr im Saal von ATARAXIA  ein öffentliches Konzert, bei dem die Ergebnissen der Projektwoche vorgetragen werden.

Julia Hansen – Künstlerin und Lehrerin bei ATARAXIA – gewinnt Wettbewerb „Kunst am Bau“

Für die Gestaltung des Areals zwischen Staatskanzlei und Graf-Schack-Allee wurde ein Wettbewerb ausgeschrieben, den Julia Hansen mit ihrer Skulptur „Reigen“ gewonnen hat. Wir gratulieren ganz herzlich! Weiterlesen

UMFRAGE

Liebe ATARAXIA-Eltern,

wir wissen: Umfragen nerven! Wenn es um relativ belanglose Dinge geht – hier geht es um IHRE KINDER! Deshalb ist diese Umfrage nicht ganz unwichtig. Der Elternrat hat zusammen mit ATARAXIA eine Umfrage ausgearbeitet – so dass die Musik- und Kunstschule noch besser werden kann.

Bitte Weiterlesen!

Manchmal klemmt es ja an kleinen Dingen ….. dann vergisst man, diese Sachen anzusprechen … und irgendwann ärgert man sich. Um diesem Ärger vorzubeugen brauchen wir Ihre Einschätzung. Bitte beteiligen Sie sich an der Umfrage! Und nicht nur Sie, die Eltern, sind gefragt – sondern auch die Kinder. Bitte macht alle mit! Dankeschön!
Und hier die Links:
Schüler: https://www.surveymonkey.de/r/ataraxia_schueler_2017
Eltern: https://www.surveymonkey.de/r/ataraxia_eltern_2017 Erwachsene Schüler  nehmen bitte einfach an beiden Umfragen teil und sehen uns die formlose Anrede in der Schülerumfrage nach.
Wir freuen uns auf Ihre Antworten.

Herzliche Grüße Ihr Elternbeirat

In den Winterferien bieten wir vom
5.-16. Februar 2018 wieder viele Workshops an.
Super geeignet, um mal was Neues auszuprobieren. Wie wäre es zum Beispiel mit Beatboxing, Hip-Hop, Trickfilm, Malen an der Staffelei, Puppentheater oder Papierschöpfen und Buchbinden?

ACHTUNG! Schlagzeug verschluckt findet am Mo, 12.2.2018 10-13 Uhr statt! Alle Infos gibt es hier im Flyer.
Schalter_Info

Zur Online-Anmeldung geht es hier.
Schalter_Anmeldung

Bei ATARAXIA kann wieder FLAMENCO getanzt werden! 
FLAMENCO für ANFÄNGER
Basisschritte, Armbewegungen und  Kastagnettenspiel,
kleine spanische Tänze, Sevillanas
FLAMENCO für FORTGESCHRITTENE
traditionelle Sevillanas, Kastagnettenspiel und eigene spanische Tänze
Vorkenntnisse sind erforderlich!
Kursleiter: Andreas Paesler 

MUSIK
Kurze Wartezeiten gibt es derzeit für folgende Instrumente:
Fagott, Oboe, Ukulele, Mandoline, Kontrabass und Waldhorn
Die „Zwergenmusik“ freut sich auf Zuwachs beim Vormittagskurs am Mittwoch von 9.30-10.15 Uhr. Geeignet für Kinder und Geschwister von 2-6 Jahren mit ihren Eltern, Großeltern oder Tagesmüttern.
TANZ
Es gibt Plätze in den Kursen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene – bei Interesse nachfragen.
KUNST
In den Kunstkursen für alle Altersgruppen, Studienvorbereitung Kunst sowie in der Bauwerkstatt und in der Kleiderwerkstatt finden Interessierte noch Platz, einfach nachfragen und vorbeischauen! 

Schalter_Anmeldung

Für Interessierte am darstellenden Spiel gibt es noch freie Plätze in unserem Schauspielkurs für Jugendliche, immer freitags von 15:30-17:30 Uhr. Hier könnt ihr gemeinsam mit Anderen improvisieren, eigene Geschichten erfinden, erste Theaterimpulse gewinnen und neue, faszinierende Schauspielmethoden lernen.

Kursleiter: Susanne Rösch und Jens Tramsen
ATARAXIA-Atelier im SPEICHER

„Ticket to the moon“
In den Büroräumen der Musik- und Kunstschule ATARAXIA können die Besucher zu den regulären Öffnungszeiten eine erlesene Ausstellung mit Werken von TO Helbig betrachten. Der Künstler – seit vielen Jahren Kursleiter bei ATARAXIA – hat unter dem Titel „Ticket to the moon“ poetische Bildgeschichten zusammengestellt. Die zum Träumen einladenden Werke können käuflich erworben werden.